Infrarotheizung

Infrarot-Heizsysteme
von Redwell

Wissenswertes ĂŒber Infrarotheizungen

Ihr Spezialist und HĂ€ndler empfiehlt Infrarotheizungen von Redwell

Die Entdeckung …

…der Infrarotstrahlung geht auf Wilhelm Friedrich Herschel (1732-1822) zurĂŒck. Der deutsch-englische Astronom fĂŒhrte ein Experiment mit einem Prisma durch, mit dem er das Sonnenlicht in dessen Spektralfarben aufteilte. Dabei prĂŒfte er die Temperatur jeder Farbe mittels einfacher, geschwĂ€rzter Quecksilberthermometer. Es zeigte sich, dass die Temperatur von violett nach rot anstieg. Die eher zufĂ€llige Entdeckung war, dass diese auch nach dem roten (also im unsichtbaren) Bereich noch weiter anstieg. Herschel nannte es kalorische Strahlung, spĂ€ter wurde sie nach dem lateinischen Begriff „infra“ fĂŒr unterhalb oder jenseits (von rot) benannt.

Umwelt­schonung und maximale Energie­effizienz

Warum eine Infrarotheizung kaufen?

  • Heizen mit Infrarot sorgt fĂŒr angenehme WohlfĂŒhltemperaturen in den eigenen vier WĂ€nden.
  • Bei Ihrer Infrarotheizung von Redwell steht der Nach­haltig­keits­gedanke an vorderster Front.
  • Höchste Anforderungen an Verarbeitung und Material sorgen fĂŒr Umwelt­schonung und maximale Energie­effizienz.
  • Wichtig ist auch zu wissen, dass Sie mit einer Redwell-Heizung nicht nur ein sehr hochwertiges Heizpaneel erhalten; auch das Preis – Leistungs­verhĂ€ltnis ist ein sehr gutes.

„Infrarotheizung ist nicht gleich Infrarotheizung“ ! Das bedeutet, es gibt deutliche QualitĂ€tsunterschiede bei Infrarotheizungen, aber auch was die Beratung und das Wissen ĂŒber solche FlĂ€chenheizpaneele anbelangt. Worauf sollten Sie beim Kauf einer Infrarotheizung achten?

HierfĂŒr hat unser Team folgenden kurzen Grundsatz-Tipp:  

„Richtig dimensionieren, positionieren, optimieren und integrieren“ 

Gerne erklĂ€ren Ihnen die Spezialisten in Sachen „Heizen mit Infrarot“ alle Details, damit Sie keinen Fehler beim Kauf Ihrer Infrarotheizung machen.

Infrarot­heizungen als Haupt­heizung

Redwell als Haupt­heizungs­system

Beim Ersatz von alten Nachspeicheröfen kommen heute nur noch Infrarotheizungen als Tauschheizungen in Frage. Bei sehr alten GebĂ€uden empfiehlt sich unabhĂ€ngig vom Heizsystem natĂŒrlich immer auch eine thermische Anpassung von DĂ€mmung und Fenstern an neue Standards. Aber auch ohne solche Maßnahmen ist eine Infrarotheizung gegenĂŒber Konvektionsheizungen immer ĂŒberlegen.

Bei Neubauten mit sachgemĂ€ĂŸen DĂ€mmwerten geht die Empfehlung ohnehin ganz klar in Richtung Infrarotsystem als Hauptheizung. In Verbindung mit einer Photovoltaikanlage erhalten Sie ein ganzheitliches, nachhaltiges Energiesystem mit sparsamem Energieverbrauch und einladendem Wohnkomfort, von dem auch kĂŒnftige Generationen profitieren werden.

Sie möchten eine Infrarotheizung kaufen und suchen nach einem professionellen HÀndler in Salzburg oder Tirol, der Sie umfassend berÀt? Hier sind Sie richtig! Die Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter!