Die zweite WÀrmequelle im solarelektrischen GebÀude

Die Brauchwasser-WĂ€rmepumpe
mit einem von COP 4.2

Effiziente WĂ€rmepumpe fĂŒr Brauchwasser

Die zweite WĂ€rmequelle im solarelektrischen GebĂ€ude – neben der Heizung fĂŒr die Behaglichkeit von RĂ€umen – ist die Bereitstellung von Warmwasser zum Beispiel im Badezimmer und in der KĂŒche. Die Brauchwasser-WĂ€rmepumpe nutzt elektrischen Strom zum Aufheizen des Frischwassers und speichert dieses in einem isolierten Wasserspeicher.

Vorteil des Systems ist, dass dieser Speicher tagsĂŒber zum Beispiel mit Solarstrom aufgeladen werden kann und die Energie nachts oder am frĂŒhen Morgen genutzt werden kann. Der Oekoboiler benötigt fĂŒr diese Aufgabe eine sehr geringe Strommenge, da ihr Wirkungsgrad sehr hoch ist.